19. November 2014 mainwunder

Tipp der Woche: Der todsichere Weg wie Du Nähe und Intimität zu Deinen Fans aufbaust

Fotolia_68487336_S_6

Copyright #68487336 – Bombilla © KostaKostov

Heute im Tipp der Woche gebe ich Antwort auf eine der häufigsten Fragen, die ich zum Thema Social Media gestellt bekomme: Was kann ich denn überhaupt posten? Mir fällt nichts ein, so viel spannendes passiert bei mir/in meinem Unternehmen gar nicht! Denkst Du, es passiert jeden Tag sogar ganz viel, woraus man witzige, informative oder spannende Posts stricken kann. Denken wir nur daran, was die Basis des Social Web ist – wir wollen wissen, was unsere Freunde den ganzen Tag tun, was sie denken, wie ihre Einstellungen zu Themen, Ereignissen, Musik, Büchern, unserer Urlaubsreise, unserer Beförderung usw. ist. Wir wollen Nähe, die  auf geographisch vielleicht gerade nicht herzustellen ist und die wir dann durch den Austausch und das Teilen unserer Gedanken und Vorlieben erzeugen. Nun – ob wir mit unseren Freunden kommunizieren oder ein Fan eines Unternehmens oder einer öffentlichen Person sind, die Bedürfnisse sind die Gleichen.

Oberstes Gebot ist es also, Nähe und Intimität durch die Posts zu schaffen. Und wie erreiche ich das? Indem ich meinen Fans einen Einblick in mein Unternehmen, in meine Arbeit als Coach, Speaker oder Autor gewähre, dass sie auch nur dort – auf Facebook z.B. – bekommen. Wenn Du Deinen Account nur benutzt, um jede Woche ein anderes Produkt zu posten, wirst Du gnadenlos von Deinen Fans abgestraft werden. Fans verzeihen es nicht, wenn sie sich „nicht ernst genommen“ fühlen und sie merken, dass sie keinen Mehrwert haben, weil sie Fans Deines Unternehmens oder von Dir als öffentliche Person geworden sind.

Tipp der Woche also von mir: Gib Deinen Fans Einblick in Deinen Arbeitsalltag, z.B. lasse sie am Prozess des Entstehens Deines neuen Buches teilhaben. Nimm sie mit auf Deinen nächsten Vortrag, poste direkt von der Veranstaltung oder poste ein Foto von einem Mitarbeiter oder einem witzigen Schreibtisch mit einem lustigen Kommentar. Teile Deine Gedanken oder Vorhaben Deinen Fans mit: Was beschäftigt Dich bzw. womit bist Du gerade beschäftigt? Hast Du z.B. einen tollen Zeitungs- oder Blogartikel zu einem Thema Deiner Branche gelesen, kannst Du auch diesen mit Deinen Fans teilen und Deine Meinung dazu schreiben. Ihr steht vor dem Launch eines neuen Produktes und wollt wissen wie es ankommt? Prima! Frage Deine Fans! Gib ihnen mit jedem Post das Gefühl, dass sie ein wichtiger Teil Deines Business sind.Das heißt nicht, dass Du nur Mitarbeiter und Schreibtische posten sollst. Natürlich dürfen, ja müssen! Aktionen zu Produkten oder zu einem Thema Deines Unternehmens sein. Diese müssen dann spannend aufbereitet sein, um einen informativen Mehrwert zu bieten. Dafür bieten sich viele viele Möglichkeiten vom Gewinnspiel bis zu Web- und Podcasts u.v.m. an. Ist Dein Unternehmen sozial engagiert, begleite ich mein Engagement natürlich mit der Videokamera, um meine Fans daran teilhaben zu lassen. Besetze ich als Speaker ein bestimmtes Thema, konzentriere ich mich auch in meinen Posts darauf. Wichtig ist, dass es nicht langweilig wird und der Leser etwas für sich mitnehmen kann. Findest Du selbst Deinen Post langweilig – poste ihn nicht.
Und: Wenn es einen Wunsch gibt, Dich oder Dein Unternehmen in einem bestimmten Bereich zu positionieren (z.B. als Arbeitgeber), lohnt sich eine Facebook-Kampagne, die genau diesen Bereich beleuchtet. Hier entsteht Nähe z.B. durch ehrliche Stimmen aus dem Unternehmen, beispielsweise von Azubis, aber auch von Führungskräften, Sekretärinnen und langjährigen Mitarbeitern.

Social Media ist ein Wunderland an Möglichkeiten.

Ich freue mich auf eure Kommentare zum Tipp der Woche und wenn ihr Fragen habt, auf die ich im Tipp der Woche Antworten geben soll, schreibt mir an tanja.roersch@mainwunder.de oder unten im Kommentarfenster.

Viel Spaß in intimen Stunden mit euren Fans! 🙂

 

 

 

    Schreibe einen Kommentar

    Kontakt

    Es gibt viele Wege, um miteinander in Kontakt zu treten. Suchen Sie sich einen aus :-)

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?